Beim einfahren in die Garage kurz nicht aufgepasst…
schon ist der sonst so gepflegte Lack zerkratzt.

Früher führte der Weg dann in die Werkstatt oder direkt zum Lackierer.

Schnell wurden für das komplette Lackieren des z.B. Stoßfängers 500,- € in Rechnung gestellt und der Wagen war für 2-3 Tage in der Werkstatt.
Mit LACK-X-PRESS ist die professionelle Reparatur über die Hälfte günstiger und in max. 2 Stunden vergessen.   lx_gt3_svl_vorher

Es ist nicht immer nötig bei einer kleinen Lackbeschädigung das komplette Bauteil zu demontieren,komplett lackieren zu lassen und anschließend wieder zu montieren. Gerade bei kleineren Schäden können die Spezialisten von LACK-X-PRESS helfen. Mit der SPOT-Repair-Methode lassen sich kleine Beschädigungen (ca. DIN A4 Blatt groß) schnell und perfekt beseitigen. Das heißt, die beschädigte Stelle wird am Fahrzeug im kleinsten Rahmen repariert. Sie sparen somit Zeit und Geld.

In den LACK-X-PRESS Servicefahrzeugen ist es möglich, vor Ort alle Fahrzeugfarben original nachzumischen, mit einem hochwertigem Klarlack zu versiegeln und anschließend die reparierte Stelle mit einem Finish aus Polituren so zu bearbeiten, dass der Schaden selbst mit einem geübten Auge nicht mehr auszumachen ist.